17 Jul 2015

Get the feeling of Italy

(Scroll down for the English blog post)
 
Hallo, Liebes!

Jeder von uns weiß auf Anhieb mindestens zwei italienische Gerichte (Pasta und Pizza).
Deshalb möchte ich dir ein Rezept für Pizza verraten, das perfekt für die Tage ist, an denen man nicht mehr als 20 min aufbringen möchte, um Essen zu kochen.


Für eine Tortillapizza brauchst du:
Tortilla Wraps
Tomatensauce
Dein Lieblingsgemüse (ich habe Karotte, Zucchini, Kapern, Peperoni,... genommen)
evtl. Tofu

So geht's:
Verteile Tomatensauce auf der Tortilla, gib das Gemüse darüber und backe alles bei 150°C für 5 bis 10 min. Wenn du keine Lust hast, extra den Ofen aufzuheizen, kannst du auch einfach alles für ca. 7 min in die Mikrowelle geben. Und das war's auch schon!

Außerdem essen Italiener auch Panna Cotta. Weil ich leider keine vegane Puddingmischung dafür gefunden habe, habe ich normales Vanillepuddingpulver benutzt. Den fertigen Pudding habe ich mit selbstgemachtem Karamellsirup gegessen (und habe dabei fast einen Zuckerschock bekommen... aber mal im Ernst, ich hätte nicht damit gerechnet, dass es so süß werden würde. Ich denke, ich habe etwas zu viel Sirup benutzt...)

video

Dazu kochst du einfach Pudding nach Packungsanleitung (alle Veganer können einfach Pflanzenmilch statt normaler Milch nehmen, das schmeckt nicht wirklich anders) und toppst ihn mit allem, was du willst. Yum!

Als ich nach italienischen Filmen gesucht habe, ist mir sofort einer ins Auge gefallen, den ich vor einiger Zeit mal in der Schule geschaut hatte, und der echt schön ist: "Das Leben ist schön"
Der Film ist echt traurig aber wirklich zu empfehlen.

Wenn du ein Bisschen Fernweh bekommen willst, ist die We Heart It Collection mit Bildern aus Italien, die ich extra zusammengestellt habe, genau das Richtige für dich. Du findest sie hier.

Und für alle, die demnächst nach Italien fahren, habe ich ein Paar eventuell nicht unwichtige Ausdrücke gesammelt.

Und das war auch schon alles für heute. Ich hoffe, du genießt das Wochenende und sehe dich dann nächste Woche wieder.

xxx
Anna <3

Hey, love!

I hope you're doing well! I guess you can list me at least two different Italian dishes (pizza and pasta). And yes, of course I had to choose one for a recipe (just because everybody loves it). I decided for an easy alternative to pizza: The glorious tortilla pizza.

You will need:
a tortilla wrap
tomatoe sauce
your favorite vegetables (I chose for example carrots, zucchini, peperoni,...)
optional tofu (you can use whatever your heart desires)

How to:
Spread the tomatoe sauce onto the tortilla wrap, top with whatever you want to top it with and pop it into the oven for 5 to 10 min. at 150°C. If you don't wanna heat the oven, you could also warm it up in the microwave (for approx. 5-7 min). And that's it!

Many Italians also eat Panna Cotta. I didn't find any vegan blancmange powder for Panna Cotta so I used normal vanilla pudding and topped it off with some selfmade vanilla caramel sirup. I used a little bit too much sirup so everything became sooo sweet so I'd recommend being careful with the sirup.
Just make the pudding (read the instructions on the packing first) and top it with whatever you want. I'd use plant milk rather than dairy milk - it's healthier and cruelty-free AND you won't taste a (big) difference, i promise.

Oh, and if you want to get wanderlust, just visit my We Heart It Collection I made for this post. You can find it right here.

And if you're planning to travel to Italy, here are some expressions which could be helpful.

 And that's it for today. I hope your enjoying your weekend and I'll see you next Friday.

xxx
Anna <3

No comments:

Post a Comment