24 Jul 2015

Get the feeling of Italy II. - more food

Hey, Liebes!

Mir sind nach meinem letzten Post über Italien noch ein paar Rezepte eingefallen, sodass ich diese hier einschieben möchte. Italien hat aber auch so viele bekannte Gerichte...

Zuerst einmal möchte ich dir ein richtig leichtes Rezept für veganes "Gelato" zeigen, das lecker UND gesund UND leicht zu machen ist.


Du brauchst:
3 reife Bananen
1-2 handvoll gefrorene Beeren (oder frische)

So geht's:
Gib alles in einen Mixer und mixe, bis kaum bis keine Stückchen mehr in der entstandenen Creme sind. Fülle die Creme in eine Box und stelle sie für drei bis vier Stunden in die Tiefkühltruhe. Dabei jede halbe Stunde gut umrühren. Yum! 

Außerdem habe ich Tomatensuppe gemacht (das Rezept findest du hier) und Ciabatta-Brötchen gebacken.


Für die Brötchen brauchst du:
1/2 Würfel frische Hefe (das sind 21g)
300g Dinkelvollkornmehl
150 ml Wasser (lauwarm)
1-2EL Olivenöl
1 TL Salz
einen Spritzer Agavendicksaft
eine handvoll getrockneter Tomaten

So geht's:
Verrühre die zerbröckelte Hefe und das Wasser und stelle die Mischung abgedeckt für 10 min zur Seite. Verquirle die Hefe und das Wasser, gib das Mehl, Öl, das Salz und den Agavendicksaft hinzu und verrühre alles. Schneide die getrockneten Tomaten klein und rühre sie unter den Teig. Lasse ihn 35-45 min gehen (abgedeckt und an einem warmen Ort... Aber das ist bei den Temperaturen im Moment ja nicht so schwer).
Heize den Ofen auf 200°C vor. Forme aus dem Teig 10-12 Brötchen, lege diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasse sie nochmal 25 min gehen.
Bestreue die Brötchen nun mit etwas Mehl und lasse sie 15-20 min backen.

Die Brötchen waren schneller weg als man gucken kann und das Eis ist die perfekte Abkühlung für heiße Tage. Oh, und du musst unbedingt mal die Tomatensuppe ausprobieren, ich liebe sie!

Das war auch schon alles für heute. Wenn du noch den Post von letzter Woche lesen möchtest (der andere Post über Italien), kannst du einfach hier klicken.

Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag und einen tollen Start ins Wochenende!
xxx
Anna

Hey, love!

Today I wanna show you two more recipes for my Italia post last week. Just because Italian food is SO delicious...

I'll start with an easy, delicious, vegan AND healthy recipe for "Gelato".

You will need:
3 ripe bananas
1-2 handful frozen berries

How to:
Mix both ingredients in a blender and fill into a box. Put the box in the freezer and freeze for 3 hours. Stir every half of an hour. Done!

I also made tomato soup (you can find the recipe here) and ciabatta buns. 

For the buns you will need:
21g yeast
300g whole wheat flour
150ml lukewarm water
1-2 tbsp olive oil
1 tsp salt
a little bit agave sirup
a handful dried tomatoes


How to:
Stir the yeast and the water and set aside for 10 min (cover it with a tower). Whisk. Stir the flour, oil, salt and the agave syrup. Cube the dried tomatos and mix with the other ingredients. Set aside, cover with a towel and put the dough on a warm place.
Preheat the oven to 200°C and form 10 to 12 buns out of the dough. Place the buns on a baking sheet covered with baking paper, cover with the towel and set aside for another 25 min. 
Bake for 15 to 20 min.

Everybody in my family loved the buns and the gelato is a perfect alternative to ice cream. Oh, and you have to try the tomato soup, I love it!

And that's it for today. If you wanna check out last week's blog post (part one of Italy), you can click here.

Have a nice day and a wonderful weekend.
xxx
Anna

No comments:

Post a Comment