2 Apr 2015

Good Deeds Challenge - Week 4 - Conclusion

(scroll down for the English post)
Hallo ihr Lieben!
Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, arbeite ich gerade an einem Blogdesign! Yaaay!
Und noch eine gute Nachricht: Ich habe die Gute-Taten-Challenge erfolgreich beendet. Und genau darüber möchte ich heute sprechen.

Diese Woche habe ich...
  • jede Menge Briefe geschrieben.
  • kleine Törtchen und Tee verschenkt.
  • wieder für die ganze Familie Essen gemacht, obwohl ich immernoch krank bin.
Klingt wenig, aber ihr habt auch nicht den Stapel an Briefen und Postkarten gesehen, die ich geschrieben habe :D

Insgesamt muss ich sagen, dass die Challenge besonders zum Ende hin etwas schwerer wurde, weil ich krank wurde und mir die Ideen ausgegangen sind, ich habe es aber trotzdem erfolgreich geschafft. Es ist auf jeden Fall eine tolle Sache, anderen eine Freude zu machen, da es auch einen selbst glücklich macht.

Habt noch einen wunderschönen Tag (und macht jemandem eine Freude)!
xxx
Anna <3


Hey guys!
Did you recognize that I'm relaunching my blog? I do, yay!
And another great thing I want to tell you: I finished the Good-Deeds-Challenge! And that's what I want to talk about today.

This week I...
  • wrote lots of letters.
  • gave little tartlets and some tea to a friend.
  • cooked for my whole family although I'm still sick.
I know, it sounds like I've done almost nothing but you haven't seen all the letters I've wrote...

All in all I have to say that in the end it was really hard to finish the challenge because I got sick and I ran out of ideas but I accomplished the challenge :) .
It's really cool to do something good and I felt really happy when someone called me to thank you for the card/ the cake/...

Have a nice day and do something good today!
xxx
Anna <3

1 comment:

  1. Das ist echt eine süße Idee mit den Törtchen und dem Tee :)


    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    ReplyDelete