22 Feb 2015

Time for a lazy Sunday + My Essentials

Hey ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Woche!
Meine war anstrengend (obwohl die halbe Woche wegen Fastnacht schulfrei war). Und nach einer anstrengenden Woche ist das Beste, was man machen kann, sich eine kleine Auszeit zu nehmen. Am besten gewöhnt ihr euch an, dass ihr alles Wichtige schon am Freitag oder sogar vorher erledigt, dann habt ihr das Wochenende nämlich wirklich frei.
Hey cuties!
I hope you had a wonderful week.
Mine was exhausting (though I had no school half of the week because of Carneval). And after an exhausting week it's the best to have a break. I would recommend to finish all the important things on Friday or earlier so you can enjoy the weekend to its fullest. 

Calm music
Ich höre gerne ruhige Lieder, die man auch nebenbei hören kann. Mir gefällt dafür die App 8tracks gut. Man kann sich Playlists zusammenstellen und die von anderen hören. Die App ist kostenlos, kann aber leider soweit ich weiß nur mit Internetanbindung benutzt werden. Am liebsten mag ich die Playlists von Kalyn Nicholson.
I like listening to calm music. I love the app 8tracks for that. You can create own playlists or listen to the ones by others. The app is free but you have an Internet connection. My favourite user is Kalyn Nicholson (an American youtube girl. This is her channel.)

Comfy clothes
Man braucht für einen gemütlichen Tag zu Hause auf jeden Fall auch gemütliche Klamotten. Ich habe unter der Woche meistens den ganzen Tag meine Jeans an und habe kein Problem damit, aber am Wochenende tausche ich sie lieber in Leggings und einen großen Pullover ein.
Of course you need cozy clothes to relax. It's a must. I wear jeans all the time during the week and it's okay for me but at the weekends I love to change into some leggings and a huge sweater.

Easy activities
Wenn ich zu Hause einen ruhigen Tag verbringen möchte, mache ich zwar auch mal ein bisschen Sport, aber insgesamt habe ich keine Lust, etwas besonders Anstrengendes zu machen. Gut eignet sich z.B. ein Spaziergang oder ein gutes Buch (oder ein guter Film oder die Lieblingsserie...). Außerdem ist mein Tipp an euch, das Handy und den Computer einfach mal auszuschalten. Man hat viel mehr Ruhe und außerdem sehr viel mehr Zeit.
I sometimes do sports on lazy days but most of the time I don't want to do anything exhausting. I like going for a walk or reading a good book (or watching a good movie or my favourite TV show...). I also would recomment to turn off your smartphone or computer, you have more repose and much more time that way.


Food time
Es ist kein Geheimnis, dass ich sehr gerne backe, auch gerne aufwändigere, besondere Kuchen(/Cakepops/Cupcakes/...), aber manchmal bin ich auch sehr glücklich über jedes Rezept, das schnell geht. Hier ist das Rezept für einen halbwegs gesunden Tassenkuchen (Achtung, der macht sehr satt... am besten teilt ihr ihn euch mit jemandem, es sei denn ihr habt besonders viel Hunger).
It's no secret that I love baking things, also elaborate cakes(/cake pops/cupcakes/...) but sometimes I just want something quick. Here you can see a recipe of a delicious and semi healthy mug cake (believe me, you are full after eating this so I would recommend to share it with someone else... unless you are really hungry).


Ihr braucht / You will need:
2 EL Mehl (wenn ihr Vollkornmehl nehmt, wird es natürlich gesünder) / 2 tablespoons flour (whole wheat flour is the best if you want you mug cake to be healthy)
1 Ei / 1 egg
1 EL Milch / 1 tablespoon milk
1 EL Fett (z.B. Kokosfett, Olivenöl, Margarine,...) / 1 tablespoon fat (eg. coconut oil, olive oil, margarine,...)
etwas Backpulver / a little bit of baking powder
etwas Vanille / some vanilla
2 EL Honig oder Agavendicksaft / 2 tablespoons honey or agave syrup
dunkle Schokostückchen / dark chocolate chunks

So geht's / How to:
Gebt alle Zutaten in eine Tasse und verrührt alles mit einer Gabel zu einem Teig. Stellt die Tasse auf einer Untertasse für ca. 2 min. in die Mikrowelle (bleibt daneben stehen, die Backzeit kann variieren und der Tassenkuchen schnell anbrennen). Lasst den Tassenkuchen kurz abkühlen. Nun könnt ihr ihn mit allem toppen, was ihr wollt, z.B. Erdnussmus. Esst den Kuchen aber auf jeden Fall warm, dann schmeckt er am besten. Noch eine Tasse Tee dazu und der Nachmittagssnack ist perfekt.
Fill all the ingridients in a mug and mix them with a fork. Put the mug on a saucer and in the microwave for around 2 minutes (be careful, the baking time can vary and the mug cake can burn fast). Let the cake cool down briefly and top it with whatever you want, eg. natural peanut butter. Serve warm. Eat it with a cup of your favourite tea and enjoy! 

Mehr Sonntagsnachmittagsideen findet ihr in diesem Post. Und was mach ihr gerne an gemütlichen Sonntagen?
You can find more ideas for Sundays in this post. And what do you like to do on lazy Sundays?
xxx
Anna

8 comments:

  1. hey, einen wundervollen Blog hast du :)

    ich habe gerade einen neuen Blog gestartet, vielleicht schaust du mal rein und er gefällt dir :*

    Liebste Grüße J.
    www.missrosepale.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh wie lieb danke!
      Ja ich schaue ihn mir gleich mal an :)
      xxx

      Delete
  2. Das sieht lecker aus! Da wird man ja glatt neidisch :)
    Mir gefallen deine Artikel & Fotos im Allgemeinen super gut.♥
    adoorablee.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön :) freut mich total
      xxx

      Delete
  3. Yummy, hört sich sehr lecker an! Wird morgen Morgen gleich probiert

    www.thefashionfraction.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Super, geht auch echt schnell :)
      xxx

      Delete
  4. Das sieht ja mal lecker aus! *-* Das Foto ist dir wirklich gelungen. <3 Mach weiter so! :)
    Liebe Grüße Lisa
    liisaslovelyworld.blogspot.de

    ReplyDelete