20 Nov 2014

Peanutbutter chocolate cake - #healthythursday



Hey ihr Lieben!
Ich hatte letztens auf einmal richtige Lust auf Süßigkeiten. Da ich mich ja aber gesund ernähren will und trotzdem nicht einkaufen fahren wollte, um Zutaten für gesunde Rezepte zu kaufen, die ich gebraucht hätte, habe ich einfach ein paar Zutaten zusammengemischt, in der Hoffnung, dass es schmeckt. Und - tadaa - es schmeckt wirklich gut! Und weil ich so stolz darauf bin, mein erstes eigenes Rezept zu kreieren (normalerweise benutze ich immer ein anderes als Richtlinie und ändere es nach meinen Wünschen), bekommt ihr es hier gezeigt:
Hey guys! 
Lately, I really wanted to eat sweets. But because I want to eat healthy but didn't want to go grocery shopping for the recipes I wanted to try, I mixed a few ingredients while hoping that it would be yummy... And it was! And because I'm proud of this recipe, I'll present it to you:

Ihr braucht: / You will need:
1 Ei / 1 egg
1/2 Glas Erdnussmus / 1/2 cup natural peanut butter
3/4 Tasse Haferflocken / 3/4 cup oats
1/2 Tasse gemahlene Mandeln / 1/2 cup almond flour
etwas Milch / some milk
Zartbitterschokostückchen / dark chocolate chunks 

Zerkleinert die Haferflocken, sodass sie ähnlich wie Mehl werden. Vermischt alle Zutaten. Gebt den Teig in eine Form und backt ihn bei ca. 130°C für mindestens eine halbe Stunde (ja nachdem, was ihr für eine Form nehmt). Fertig!
Shred the oats. Mix all the ingredients. Fill the dough into a cake pan. Bake at 130°C for at least half an hour (depends on the pan). Yum!

Guten Appetit! / Enjoy!
xoxo
Anna <3

No comments:

Post a Comment