27 Nov 2014

mug cake - #healthythursday

Hey ihr Lieben!
Ich muss zugeben, ich hatte die letzte Woche eine eine gesamte Cheat-Woche. Jap. Judge me. Ich hatte einfach unglaublich viel Stress und absolut keinen Nerv für irgendetwas hatte. Und leider leider bin ich eine der Personen, die bei Stress die Ernährung etwas vernachlässigen. Aber never give up, stimmt's? Ich habe mir gestern ein paar Proteinriegel gekauft, nur für den Fall, dass ich nachmittags Lust auf Schokolade bekomme. Eine andere Alternative als Snack oder auch für ein Frühstück ist dieser Tassenkuchen:
Hey guys!
I have to admit that my last week turned into a cheat week. Jup. Judge me. I was so stressed and really hadn't time for anything. And unfortunately I am one of these persons who don't really think about what they eat when they are stressed out. But never give up, right? I just bought some protein bars in case I need want to eat chocolate. An alternative to the protein bars is this mug cake:

Ihr braucht: / You will need:
eine Tasse / a cup
1/4 Tasse Haferflocken / 1/4 cup oats
1 Ei / 1 egg
etwas Backkakao / little bit of cocoa powder
Zimt / cinnamon
Honig / honey
gehackte oder gehobelte Mandeln / chopped almonds
zerbröseleter Spekulatius / chopped spekulatius

Gebt alle Zutaten in eine Tasse und verrührt sie gut mit einer Gabel. Gebt sie für etwa 2-3min (je nach Mikrowelle) in die Mikrowelle.
Mix all ingredients in the cup. Bake in the microwave for 2-3min (depends on your microwave).

Probiert das Rezept mal aus, ihr braucht höchstens 10 Minuten dafür (inklusive backen) und es schmeckt superlecker!
Try the recipe, you will need 10 min at the most (incl. baking) and it's really yummy!
xoxo
Anna <3

1 comment:

  1. Das werde ich unbedingt mal ausprobieren!!! Sieht super lecker aus!

    ReplyDelete