12 Jul 2014

Gesunde Schokocornflakes

Hey ihr!
Heute gibt es von mir ein Schokocornflakes-Rezept für euch, bei dem ihr selbst entscheiden könnt, wie süß die Cornflakes werden. Das Gute am Selbermachen ist, dass ihr genau wisst, was drin ist.
Wenn ihr eine Zutat nicht mögt oder vertragt, könnt ihr sie ganz leicht durch eine andere ersetzen (die dann aber ungefähr die selbe Konsistenz haben sollte).

Ihr braucht:
1 TL Kokosfett (in der Mikrowelle geschmolzen)
3 TL Kakaopulver (das ungesüßte)
eine halbe Tasse gemahlene Haselnüsse
eine halbe Tasse Mehl
Honig nach Belieben (oder Stevia)
Milch für die Konsistenz (für Veganer: Mandel-/Soja-/Hafer-/Kokosmilch)

So geht's:
Verrührt alle Zutaten miteinander. Wenn ihr die Milch dazugebt: Wenig Milch macht den Teig formbar (ihr könnt Herzen oder so formen, ist aber sehr viel mehr Arbeit) und mehr Milch macht ihn flüssiger (weniger Arbeit, sollte aber nicht zu flüssig werden).
Heizt den Ofen auf 175°C vor.
Gebt eure geformten Cornflakes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (oder gießt kleine Tröpfchen auf das Blech, wenn euer Teig eher flüssig ist).
Gebt das Blech in den Ofen und lasst die Cornflakes 5-10min. backen (je nach Ofen und je nachdem, wie groß die Cornflakes sind).
Sobald sie abgekühlt sind, solltet ihr sie in eine luftdichte Verpackung geben, da sie sonst die Luftfeuchtigkeit aufnehmen und weich werden.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!
xoxo
Anna <3

No comments:

Post a Comment