17 Sep 2013

Selena Gomez Konzert

Hay meine Lieben!

Ich war am Samstag auf einem Selena Gomez Konzert in der Jahrhunderthalle in Frankfurt. Für mich war das das erste Konzert und deshalb dachte ich mir, ich erzähle euch mal etwas über meine Eindrücke.

Als ich um 19:00 Uhr an der Jahrhunderthalle ankam, musste ich erst einmal feststellen, dass die Schlange davor extrem lang war (ja, ich weiß, das hätte ich mir auch vorher denken können). Nachdem ich dann also eine halbe Stunde gewartet hatte (das ging doch schneller als gedacht), ging es dann vorbei an den Security-Leuten in die Halle. Als ich im Zuschauerraum stand, war ich dann erst mal etwas überwältigt: So viele Menschen auf einem Fleck!
Ich quetschte mich zwischen den Leuten durch, um wenigstens ein Bisschen sehen zu können. Ich war schon ganz glücklich, mich ein paar Meter vorgearbeitet zu haben, da bemerkte ich einen Mann, dem ich gerade Mal bis zu den Schultern ging (jay!).


Echt jetzt?!

Irgendwann fand ich dann aber eine Position, in der ich trotzdem ein Bisschen sah. Nach einer Vorgruppe und etwas Wartezeit kam dann Selena Gomez auf die Bühne. Das war schon ein mega Gefühl, zu wissen, dass sie dort echt und in 3D steht.



Ziemlich schnell aber merkte ich, dass ich kein richtiger Fan bin, denn ich konnte kein einziges Lied auswendig. 
Als Tipp für euch habe ich, dass ihr nicht erst eine halbe Stunde vor Konzertbeginn zum Konzert geht, wenn ihr keine festen Plätze habt, und trotzdem etwas sehen wollt.

Alles in allem war es aber sehr schön und es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

xoxo
Anna

No comments:

Post a Comment